Unser Blog verabschiedet sich in die Sommerpause. Der nächste Beitrag erscheint im September. Wir wünschen Ihnen bis dahin eine erholsame Zeit! Ihr Team ERBRECHT360° Fotonachweis:Foto und Fotobearbeitung: Jasmina Eghbal, © Copyright 2024

Die kinderlos verstorbene Maria hinterlässt ein Testament, in dem nur zu lesen ist: „Meine vier Nichten Antonia, Bettina, Emilia und Henriette sollen meine Erben sein.“ Antonia meint, sie bekomme als Älteste einen größeren Anteil. Stimmt das? Nein. Hat nämlich der…

Emsig wird am optimalen Nest gebaut. Irgendwann ist es zu groß, zu unbequem und vielleicht auch etwas einsam dort. Dafür gibt es kreative Lösungen - in architektonischer, aber auch in rechtlicher Hinsicht. Fotonachweis: Foto und Fotobearbeitung: Dr. Johann Schilchegger, ©…

Aus österreichischer Perspektive klingt die Frage nach drohenden Versorgungsengpässen im Bereich des Notariats wie ein verspäteter Aprilscherz. Zu unterschiedlich sind die standesrechtlichen und wohl auch wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Verhältnis zu Deutschland, wo rd 1.500 „Nur-Notaren“ rd 5.600 „Anwalts-Notaren“ gegenüberstehen, einer…

Wundern Sie sich manchmal, weshalb Sie so selten besucht werden in Ihrem „finsteren Verlies“? Umfragen im Auftrag von Internet-Partnerbörsen haben gezeigt, dass gerade der erste Eindruck zählt, wenn man die Wohnung einer neuen Bekanntschaft betritt. Ein angenehmes Ambiente wirkt eben…

Unser Blog verabschiedet sich in die Weihnachtsferien. Der nächste Beitrag erscheint im Jänner. Wir wünschen Ihnen bis dahin eine erholsame Zeit und ein gesundes neues Jahr! Ihr Team ERBRECHT360° Fotonachweis: Foto und Fotobearbeitung: Cathrin Gutmann, © Copyright 2023

Auf der Reise durchs Leben handelt man sich so manchen Ballast ein. Ebenso wie in zwischenmenschlichen Beziehungen wird es auch im Wohnbereich irgendwann Zeit, „auszumisten“. Gemeint sind nicht das Surfboard aus den 1980er Jahren und die alte Wintergarderobe, sondern allerlei…

Wie in einem Skizzenbuch ist es auch im Leben irgendwann an der Zeit, alte Entwürfe beiseitezuschieben und den Stift an einem weißen Blatt Papier anzusetzen. Überall haben sich über die Jahre Kompromisse angehäuft. Das Haus ist mittlerweile zu groß, die…

Seit vielen Jahren arbeiten wir an zukunftsweisenden Lösungsansätzen für von Einsamkeit betroffene oder bedrohte Mandant*innen. Die gute Nachricht lautet: Mit Kreativität und der Bereitschaft, doch noch einmal neue Wege zu beschreiten, bieten sich immer wieder faszinierende Möglichkeiten, endlich Teil einer…