… stellen sich nicht nur für seine Angehörigen, sondern auch für den Vermieter eine Reihe bedeutsamer Fragen. Wer hat nun für die laufenden Kosten aufzukommen, allfällige Mietzins- oder Betriebskostenrückstände zu begleichen, wer will, wer muss und wer darf das Mietverhältnis…

Mietverträge, die unter das Mietrechtsgesetz (MRG) fallen werden durch den Tod des Vermieters oder des Mieters nicht aufgehoben. § 14 MRG sieht weiters vor, dass bestimmte eintrittsberechtigte Personen nach dem Tod des Hauptmieters einer Wohnung in den Mietvertrag mit Ausschluss…

Es ist leider immer wieder zu beobachten, dass Banken, Leasingunternehmen, Vermieter und sonstige Vertragspartner von Verstorbenen den Todesfall zum Anlass nehmen, sich einseitig Vorteile zu verschaffen. Dies ist in den meisten Fällen nicht nur rechtswidrig, sondern auch deshalb besonders unfair,…

Seit Beginn der Finanzkrise boomt der Immobilienmarkt. Slogans, wie „Grundbuch statt Sparbuch!“ verleiten immer mehr dazu, ihre Altersvorsorge in „Betongold“ anzulegen. Das mag in Zeiten niedriger Sparbuchzinsen verlockend sein, ist in Wahrheit aber äußerst riskant. Der Markt hat mittlerweile ein…

Die Pflege von Angehörigen lastet nach wie vor mehrheitlich auf den Schultern von Frauen, nicht selten sogar auf jenen von Kindern und Jugendlichen. Erben hingegen ist statistisch gesehen männlich (siehe dazu den Blog „Erben ist männlich“ vom 06.02.2015). Wenn es…