Erben und Schenken

Sittenwidrige Auflagen in Testamenten unbeachtlich!

Veröffentlicht am

Darf eine Mutter ihrem Sohn testamentarisch vorschreiben, welche Religion seine zukünftige Ehefrau haben soll oder handelt es sich hierbei um eine unzulässige letztwillige Diskriminierung? Mit dieser Frage beschäftigte sich schon vor langer Zeit der Oberste Gerichtshof, nämlich in einem Erkenntnis vom 08.09.1926, Ob II 585/26, SZ 8/251. Zusammenfassend lag der Entscheidung folgender Sachverhalt zugrunde: Das […]

Erben und Schenken

Loseblatt-Testament

Veröffentlicht am

§ 579 Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch (ABGB) sieht vor, dass bei der Errichtung eines fremdhändigen Testaments unter anderem die Unterschrift dreier Testamentszeugen erforderlich ist. Ob diese Unterfertigung auf der Urkunde selbst zu erfolgen hat oder auch auf einem Beiblatt möglich ist, wurde unlängst durch den Obersten Gerichtshof in einer richtungsweisenden Entscheidung vom 26.06.2018, 2 Ob 192/17z, […]

Sonstiges

Clever & Jurist/in?

Veröffentlicht am

Sie haben ein Faible für Erbrecht und Vermögensverwaltung? Ihre akademischen Leistungen begeistern nicht nur Freunde und Familie? Unsere Mandanten werden Ihren Stil und Ihr Engagement zu schätzen wissen? Dann sollten wir uns unterhalten! Fotonachweis:Foto und Fotobearbeitung: Dr. Johann Schilchegger, © Copyright 2019