Erben und Schenken

Fatale Folgen einer Bankvollmacht an den Sohn

Veröffentlicht am

Eines der gravierendsten Probleme des Alters besteht darin, geeignete Vorsorgebevollmächtigte zu finden. Immerhin soll sich diese Person kompetent und zuverlässig nicht nur um einen selbst, sondern auch um die Ersparnisse kümmern. Meistens fällt die erste, aber keineswegs immer beste Wahl auf Angehörige, die dadurch nicht selten überfordert werden. Abgesehen von fachlichen und charakterlichen Defiziten, bestehen […]

Pflege und Vorsorge

Gesundheit oder Lebensfreude?

Veröffentlicht am

Die Abwägung zwischen Gesundheitsaspekten und der Ausübung eines vielleicht etwas gefährlichen Hobbys oder der Beibehaltung eines schädlichen Lasters ist prinzipiell jedem selbst überlassen. Probleme ergeben sich aber häufig dann, wenn plötzlich andere über die eigene Lebensgestaltung zu befinden haben, weil man selber dazu nicht (mehr) in der Lage ist. Immer wieder kommt es hier zu […]

Erben und Schenken

Der Streit um die Totenfürsorge

Veröffentlicht am

Immer schon wurde mit der Art und Weise einer Bestattung der soziale Status einer Person ausgedrückt. Immer schon ging es dabei nicht allein um die persönlichen Vorlieben und Wünsche der Verstorbenen, sondern auch um jene der nächsten Angehörigen. Immer schon gab es im Umfeld von Begräbnissen Gezänk, Neid und Missgunst. Neu ist hingegen die Vehemenz, […]

Pflege und Vorsorge

Lebenserhaltung hat im Zweifel Vorrang!

Veröffentlicht am

Das österreichische Patientenverfügungsgesetz (PatVG) ermöglicht es, bestimmte medizinische Maßnahmen über die Errichtung einer Patientenverfügung prophylaktisch abzulehnen. Sie stellt eine klassische Vorsorgemaßnahme für jene Situationen dar, in denen man nicht (mehr) einsichts-, urteils- oder äußerungsfähig ist, also über die Art und den Umfang ärztlicher Behandlungen nicht selbst entscheiden kann. Man unterscheidet die an eine Reihe von […]