Erben und Schenken

„Kuckuckskinder“ und ihr Recht auf Exhumierung des mutmaßlichen Vaters

Veröffentlicht am

Jeder kennt das Phänomen der so genannten „Kuckuckskinder“ und den schwierigen Umgang mit sich verdichtenden Hinweisen darauf, sie könnten nicht die genetischen Nachkommen dessen sein, den sie bisher als ihren Vater angesehen haben. Akut wird dieses Problem zudem oft erst dann, wenn der „richtige“ Vater bereits verstorben ist. Plötzlich stellen sich nicht mehr nur emotionale […]

Erben und Schenken

Was uns Frau Sümeyye Erdogan über die EU-Erbrechts-Verordnung sagt

Veröffentlicht am

Frau Sümeyye Erdogan, Tochter des türkischen Staatspräsidenten Recip Tayyip Erdogan, soll es laut Medienberichten (bspw Wiener Zeitung vom 02.04.2015) kürzlich befürwortet haben, dass Frauen weniger erben als Männer. Dies wäre „normal, fair und gerecht“. Immerhin seien Männer ja auch dafür verantwortlich, „Brot nach Hause zu bringen“. Sie berief sich dabei auf eine verbreitete Auslegung des […]

Sonstiges

Lost generation – die Alten in Südkorea

Veröffentlicht am

Fabian Kretschmers im DER STANDARD vom 14./15.03.2015 veröffentlichte Reportage aus Seoul mit dem Titel „Kein Land für alte Leute“ ist unglaublich interessant und verstörend. Offenkundig gibt es in Südkorea, einer hoch entwickelten Industrienation, kein adäquates Pensions- und Sozialsystem. Die staatliche Rente beträgt umgerechnet nur rund 120 Euro monatlich. Entsprechend ausgeprägt ist die Altersarmut und zwingt […]

Sonstiges

Jesus Sirach – schon gelesen?

Veröffentlicht am

Jesus Sirach (Ecclesiasticus) war im 2. Jahrhundert vor Christus Schriftgelehrter, Weisheitsforscher und Priester in Jerusalem. Seine Anleitungen für ein wohlüberlegtes, beherrschtes, kluges und gottesfürchtiges Verhalten zählt die katholische Kirche zur Heiligen Schrift (Altes Testament). In Sir 33, 29 bis 32 finden sich auf den ersten Blick ziemlich eigenwillig anmutende, aber in Zeiten sich leerender Sozialkassen […]

Erben und Schenken

Welchen persönlichen Stellenwert hat eigentlich ein Testament?

Veröffentlicht am

Der eigene Nachlass erscheint Vielen offenkundig so uninteressant, dass entweder überhaupt kein Testament errichtet wird oder man sich nur mürrisch und widerwillig dieser Thematik annimmt. Dabei geht es beim „letzten Willen“ keineswegs nur um die Verteilung von Geld und Vermögen, sondern vielmehr um eine finale Botschaft, eine überfällige Klarstellung oder einfach um eine letzte Zuneigungsbekundung, […]